Rochlitzer Porphyr in der Architektur

St. Trinitatis, Leipzig

Westfassde des Kirchenraumes.

Der Rochlitzer Porphyr ist seit 800 Jahren ein beliebter Naturwerkstein im Hochbau. Die Expressivität des Steins durch seine Farbe und Textur ergänzt sich hervorragend mit den modernen Bauelementen wie Stahl und Glas. Dank dieses typischen Materials lassen sich Neubauten harmonisch in historische Stadtbilder einfügen.

StartseiteAnfragenAllgemeine GeschäftsbedingungenHaftungsausschlussImpressum